Aktuelles

Freundeskreis Marienkron

Viele Themen gibt es für unsere Konventgespräche. Diesmal haben wir gefragt: sind Sie schon bei unserem Freundeskreis? Wenn ja, möchten Sie nicht auch andere werben?

Was haben sie davon? Regelmäßige Informationen und Treffen, Anschluß an unsere Gebetsgemeinschaft, gegenseitiges Kennenlernen. Wir Schwestern würden uns sehr freuen! Gemeinsam geht alles leichter.


14- April - "Exerzitien im Alltag"

Am Palmsonntag sind, als Vorbereitung auf Ostern, die "Exerzitien im Alltag", die Mutter Ancilla begleitet hat, zu Ende gegangen. Eine große Gruppe hat sich Woche für Woche eingefunden und es gab sehr offene Gespräche, eine gute Gemeinschaft und dankbare Teilnehmer.


4. - 7. April - Exerzitien in Marienkron

"Gehe den Weg zu Gott bis zu dir selbst." (Bernhard von Clairvaux)

Wieder einmal wurden die Exerzitien in Marienkron zu einer Kraftquelle für Körper und Geist. Sr. Bernarda OCist. führte uns kompetent und einfühlsam durch die Tage. Die Beschäftigung mit dem Johannesevangelium , speziell die Hochzeit von Kana und die Auferweckung des Lazarus bildeten den inhaltlichen Schwerpunkt. Mit Hintergrundinformationen, Bildern, Texten, Meditationen, Liedern und genügend Zeit zum 'Verdauen' näherten wir uns den biblischen Texten und erlebten ihre Vielschichtigkeit, Fülle und heilsame Kraft.

Das edle, reduzierte Ambiente des neugestalteten Kurhauses und die Teilnahme an den Gebeten des Konvents rundeten das Gesamterleben ab.

Ich freue mich schon auf die Exerzitien im nächsten Jahr.

Renate L.

Auferweckung des Lazarus, St. Maria im Kapitol, Köln


25. März - Mitarbeiterfest

Am 25. / 26. März gab es ein Mitarbeiterfest im Kurhaus, das am 31. 3. neu eröffnet wird. Mit schönen Begegnungen, Ansprachen, Vorträgen. Hier ein Schnappschuss von einigen Schwestern im neuen Speisesaal, die Ikone im Eingansbereich und eine Sitzgruppe.

Ansprachen beim internen Eröffnungsfest  50 KB 

Bild 1 |  Bild 2 |  Bild 3

Bild 1

Bild 2

Bild 3



9. März - Beginn der Fastenzeit

Wie jedes Jahr hat die Fastenzeit auch heuer mit einem Einkehrtag begonnen, zum Thema: "Ijob", die persongewordene Frage nach dem Leid, nach dem Sinn des Leidens.

Vom 17. - 24. März halten wir unsere Jahresexerzitien.

Bild rechts: Glasfenster der Abteikirche von Mutter Basilia Gürth OSB "Jona"


19. Februar - Besichtung des neuen Kurshauses

Wir besichtigen wieder einmal, was da im Kurhaus Neues entstanden ist und sind begeistert.

Bild 1 |  Bild 2 |  Bild 3 |  Bild 4

Bild 1

die neue Einganshalle

Bild 2

und die Rezeption

Bild 3

erste Einrichtung im neuen Speisesaal

Bild 4

Sr. Elisabeth in Aktion in der neuen Therapie



15. Februar - Die letzten Arbeiten am neuen Kurhaus

Die Innenarbeiten im Kurhaus sind schon weit fortgeschritten, natürlich, wird ja am 31. 3. eröffnet. Die Glasfenster im neuen Meditationsraum wurden von P. Raphael Statt OCist zum Thema Schöpfung gestaltet und in der Glasmalerei Stift Schlierbach angefertigt. Die anderen beiden Fotos sind von der neuen Rezeption und aus dem Speisesaal; mittlerweile schon wieder weiter eingerichtet.

Bild 1 |  Bild 2 |  Bild 3 |  Bild 4 |  Bild 5 |  Bild 6

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Bild 5

Bild 46


26. Jänner - Fest unserer Ordensgründer

2019 feiern die Zisterzienser 900 Jahre "Charta caritatis", die "Urkunde der Liebe". Dieses einmalige Gesetzeswerk hat die Zisterzienser zum ersten Orden der Westkirche gemacht und großen Einfluß auf andere Orden ausgeübt. Für uns selbst ist es nach wie vor gültig.

Bericht zum Fest unserer Ordensgründer  56 KB

Am 16. Juni wird in Frankreich, in der Abtei Cîteaux, eine österreichische Äbtissin, Mutter Hildegard Brem, ausgewiesene Expertin der Ordensgeschichte, den Festvortrag halten.
Programm 16. Juni deutsch  76 KB | Flyer französisch  2 MB

Bild rechts: Ikone mit den drei Gründern des Zisterzienserordens Robert, Stephan und Alberich, aus Cîteaux


28.1. - Besuch aus Heiligenkreuz

Prior P. Meinrad besuchte uns mit den drei Novizen Fr. Niklaus, Fr. Leo und Fr. Kasimir; mit dazugekommen auch P. Josef, der für drei Tage bei uns ist, Pfarrer P. Michael und Kaplan P. Phillemon von Mönchhof.

Bild 1 |  Bild 2

Bild 1

Bild 2



27. Jänner - Feier zum "Tag des geweihten Lebens 2019" in Frauenkirchen

Am Sonntag, 27. Jänner fand in der Basilika Frauenkirchen die diözesane Feier zum"Tag des geweihten Lebens 2019" statt. Das Treffen begann mit einer feierlichen Vesper, anschließend gab es regen Austausch bei belegten Brötchen und Kuchen.
Erstmals fand so ein Treffen 2015 bei uns statt (s. Archiv 1. Februar 2015). Damals haben sich die verschiedenen Gemeinschaften kurz vorgestellt. Die folgenden Jahre, schon von der Diözese organisiert, trafen wir uns in verschiedenen Klöstern. Dabei geben jeweils einige ein Statement ihres Berufungsweges ab und die Jubilare werden durch Bischof Ägydius geehrt.

Bild 1 |  Bild 2 |  Bild 3

Bild 1

Bild 2

Bild 3


23. Jänner 2019 - Feier der Ökumenischen Andacht

Am 23. Jänner, im Rahmen der Gebetswoche für die Einheit der Christen, wurde wieder eine Ökumensiche Andacht gefeiert; mit Pfr.in Ingrid Tschank aus Gols, Pfr. Michael Weiss, Mönchhof und Pfr. Gabriel Kozuch und von den orthodoxen Mönchen in St. Andrä kam Vater Rafael. Aufgrund der Renovierungsarbeiten in Marienkron fand die Feier diesmal in der Pfarrkirche von Mönchhof statt. Wie immer gab es auch hier anschließend eine Agape.

Das Thema lautete diesmal:
"Gerechtigkeit, Gerechtigkeit - ihr sollst du nachjagen" Deuteronomium 16,20a


10. Jänner - ein Geburtstagsfest für Mutter Mirijam

Am 10. 1., dem Fest des hl. Gregor von Nyssa, haben wir mit Mutter Mirjam, em. Äbtissin, ihren runden Geburtstag gefeiert. Wegen ihrer Erkrankung lebt und wirkt sie zurückgezogen und im Stillen, aber dennoch brückenbauend.

Bild 1 |  Bild 2 |  Bild 3

Bild 1

Bild 2

Bild 3


Aktuelles 2019 | Archiv 2018 | Archiv 2017 | Archiv 2016 | Archiv 2015 | Archiv 2014 | Archiv 2013 | Archiv 2012 | Archiv 2011

Zum Seitenanfang

WEBDESIGN: WWW.DESIGNSUMMER.COM